Dienstag, 14. Juni 2011

Neupriester David Hassenforder und Krystian Gwizdala

Am Samstag wurde nicht nur Christian Hecht in Dresden zum Priester geweiht, sondern auch mehrer Berliner Diakone in der St. Hedwigs-Kathedrale. Zwei von ihnen sind gute Freunde, David Hassenforder, der seine erste Kaplansstelle in Potsdam haben wird und Krystian Gwizdala, der seinen Dienst in Frankfurt an der Oder beginnt. Beiden wünsche ich auch noch alles erdenklich Gute und Reichen Segen zur Priesterweihe und für ihren Dienst.

Ad multos Annos!

Kommentare:

Matthias hat gesagt…

An die Glückwünsche schließe ich mich auch an dieser Stelle gern an:

Gottes reichen Segen und Beistand den beiden Neupriestern des Erzbistums Berlin!

Ralf hat gesagt…

Freut mich, David kenne ich auch.

Braut des Lammes hat gesagt…

Danke für den Hinweis auf das Video, ich konnte bei dem Pontifikalamt dabeisein.

(Zum Einbetten klickst du mit der rechten Maustaste und wählst unter den Optionen "Einbettungscode kopieren".)

Klemens hat gesagt…

dankeschön =)

meist findet es ja die funktion zum einbetten, aber leider eben nicht immer.