Donnerstag, 6. Oktober 2011

Der Heilige Bruno von Köln - die Grande Chartreuse

Anlässlich des Priesterjahres 2009/10 organisierte der damalige Bischof von Görlitz Dr. Konrad Zdarsa für das Priesterseminar Erfurt eine Pilgerfahrt nach Ars. Im Rahmen dieser Reise besuchten wir auch die große Kartause in der Nähe von Grenoble, dem Ort an dem der heilige Bruno von Köln im elften Jahrhundert die Wurzeln für den Kartäuserorden legte.


 Hier ein paar Bilder und Eindrücke dieses großartigen Ortes, denn auch wenn wir natürlich nicht in die Klausur direkt konnten, waren die Impressionen, die uns das Museum mitgab doch ziemlich tief gehend. Ein Ort der Stille und des gesammelten Gebetes!










auf der Rückfahrt haben wir sogar ein paar Mönche beim Spazieren gesehen

Kommentare:

Braut des Lammes hat gesagt…

Das sind aber schöne Bilder, danke! Vielleicht sind Bilder aus der Kartause auch per se schön.

Klemens hat gesagt…

die kartause ist einfach schön ;) da konnte ich nicht anders, als schöne Bilder zu machen :D