Dienstag, 6. Dezember 2011

Top 10-Heiliger - Hl. Nikolaus - kenn ich schon!

Der Heilige Nikolaus von Myra gehört wohl zu den beliebtesten Heiligen aller Zeiten. 
Dabei kennen ihn die wenigsten wirklich und wissen nur, dass er mit einem großen vollen Sack beladen und roter Mütze mit weißer Bommel und seinem Rentierschlitten kommt. Ach nein, er kommt ja immer mit der Rute und macht den unartigen Kindern Angst. Wahrscheinlich hat er sich alles nur von Coca-Cola abgeschaut und will die Leute mit einer miesen Werbemasche zum artig-sein bestechen. Für andere ist er wiederum nur ein Vertreter der Spielzeug- und Geschenkeindustrie, aber man muss ihn halt irgendwie lieb haben. Diesen alten Mann mit seinem langen Rauschebart und den kleinen fleißigen Elfen.

Irgendwas stimmt doch da nicht!? Reden wir denn hier wirklich vom heiligen Bischof Nikolaus? Die Meinungen spalten sich da wohl. Während die einen, den heutigen Tag nur als kleinen Geschenke-Vorgeschmack auf Weihnachten betrachten und fast schon enttäuscht sind, wenn nicht wenigstens ein grüner Schein im Schuh steckt, ist es für die anderen der Tag der starken Gegenfigur zum schnöden Weihnachtsmann.

Auch ich glaube nicht an den Weihnachtsmann und finde diese Verballhornung unseres Heiligen nicht gerade toll, auf der anderen Seite habe ich mich heute auch über die kleinen Geschenke in den Schuhen (die ich praktischerweise nicht mal putzen musste) gefreut. Auch ich kenne die Legenden über den heiligen Nikolaus nur ausschnittweise und finde doch die Weihnachtsmannfreie Zone gut und werbe für "das Original".

Der heilige Nikolaus ist einer der beliebtesten Heiligen überhaupt und wahrscheinlich gerade deshalb so unbekannt, weil man ihn ja eben schon kennt.
Ich glaube, es wäre im Sinne des Heiligen, wenn wir in seinem Gedenken die Botschaft verbreiten, für die er steht: Nächstenliebe und Offenherzigkeit um Christi willen. Sehen wir also den vielen Menschen nach, die den heiligen Nikolaus noch weniger kennen als wir und schimpfen nicht gleich über sie. Belassen wir sie aber auch nicht in ihrem Glauben an den Coca-Cola-Werbe-Vertreter-Rentierschlittenlenker, sondern zeigen ihnen, wie viel mehr der heilige Nikolaus so zu bieten hat.

Keine Kommentare: