Donnerstag, 16. Februar 2012

Viel zu tun...

Leider komme ich zur Zeit nicht zum bloggen. Aber hier ein kurzer Stand der Dinge:
Am Dienstag hatte ich meine letzten beiden Prüfungen für dieses Semester, NT und Kirchengeschichte, die beide sehr gut gelaufen sind. Damit ist jedoch das Semester noch nicht ganz herum, da ich noch eine Hausarbeit und ein Essay schreiben muss und da zur Zeit viel lese. Die Hausarbeit schreibe ich in Pastoraltheologie über Zölibat und Ehe als prophetische Lebensformen in der heutigen Zeit (Postmoderne und so...) und den Essay als dritten Teil des Prüfungsersatzes für Fundamentaltheologie. Nebenbei bin ich auch schon ein wenig am Lesen und Stöbern für meine Magisterarbeit über Weihbischof Dr. Rintelen, aber das ruht gerade wegen der Pastoralarbeit.
Trotz der Arbeiten bin ich heute erstmal zu meiner Schwester nach Aschersleben gefahren. Sie arbeitet hier im katholischen Kindergarten und da werd ich morgen mal reinschauen. Danach geht es weiter nach Leipzig zu Kaplan Hecht, bei dem ich dann bis Samstag bleiben werde.
Auf den Zugfahrten kann ich immer ganz gut lesen und mir Notizen für die Hausarbeiten machen und dann hoffentlich am Samstag oder Sonntag schon ein bissel was zu Papier bringen. Ein paar gute Gedanken habe ich heute schon gefunden.

Also auch in der vorlesungsfreien Zeit dreht sich vorerst fast alles um Theologie... das nenn ich mal ganzheitliches Studium ;)
Ab Ende Februar gehts dann für vier Wochen in die Propsteigemeinde nach Halle zum Praktikum... um die Theorie mal mit etwas Praxis zu erden.



Keine Kommentare: