Donnerstag, 15. März 2012

Hl. Klemens Maria Hofbauer

Heute vor einem Jahr durfte ich in Wien am Grab des Apostels der Stadt Wien, des heiligen Klemens Maria Hofbauer, meinen Namenstag verbringen. Das war eine tolle Erfahrung und ich denke heute gerne daran zurück und schöpfe Kraft für die kommenden Dinge daraus.
Der Heilige Klemens hat in Wien als Redemptorist für die religiöse Erneuerung Wiens und wurde vor allem durch seine Predigten weit und breit bekannt.

Sein Grab ist heute in der wunderschönen Kirche Maria am Gestade in der inneren Stadt in Wien. In einem modernen Altar in einer Seitenkapelle ist sein Schrein zur Verehrung und zum Gebet zugänglich und viele Votivtafeln zieren die Wände der Kirche und danken dem Heiligen für seine Fürsprache.

Hier noch kurz 2 Bilder aus der Kirche und vom Schrein. Allen Namensvettern, vor allem Bischof Clemens Pickel in Saratow auch Gottes reichen Segen und die weitere Fürsprache unseres Namenspatrons.

der beeindruckende Neogotische Hochaltar

leider verwackelt: der Altar mit dem Schrein des Heiligen



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Etwas verspätet wünsche ich Dir von Herzen auf die Fürsprache des Hl. Klemens Maria Hofbauer Gottes Segen und Schutz!!!

Ich war gestern natürlich im Fischerviertel und habe am Schrein Deines Schutzpatrons beten können.


JP