Donnerstag, 26. April 2012

Lehre mich, auf dein Wort hören

Ich brauche dich, Herr,
als meinen Lehrer
tagtäglich brauche ich dich.
Gib mir die Klarheit des Gewissens,
die allein deinen Geist erspüren kann.
Meine Ohren sind taub,
ich kann deine Stimme nicht hören.
Mein Blick ist getrübt,
ich kann deine Zeichen nicht sehen.
Du allein kannst mein Ohr schärfen
und meinen Blick klären
und mein Herz reinigen.
Lehre mich zu deinen Füßen sitzen
und auf dein Wort hören.

(sel. John Henry Cardinal Newan)


Keine Kommentare: