Mittwoch, 12. September 2012

Mariä Namen

Ich verbinde mit diesem Fest vor allem immer die wunderschöne Lauretanische Litanei, die in so wunderbarer Weise viele verschiedene Blicke auf die Gottesmutter wirft. 
Maria ist die Mutter Gottes und auch aller Christen. So kann ich beim Beten der Litanei immer wieder neu entdecken, dass sie in meinem ganzen Leben Fürsprache für mich einlegt, auf mich schaut und mich unter ihren Schutz und Schirm geborgen hält.
Besonders nahe gehen mir dabei immer einige Anrufungen: 
Salus infirmorum - Du Heil der Kranken! Refugium Peccatorum - Du Zuflucht der Sünder! Consolatrix Afflictorum - Du Trost der Betrübten! Auxilium Christianorum - Du Hilfe der Christenheit!

In aller Krankheit und Not, in der Betrübtheit und der Schmach unserer Sünde - immer ist Maria für uns da! Sie nimmt uns in ihre Arme und trägt uns zu Christus, ihrem Sohn. In allem verweist sie immer auf IHN und führt uns auf dem Weg zu IHM hin.


Keine Kommentare: