Freitag, 14. September 2012

Mein Kasten wird barock...

Risse kitten
hier im Stuck
In den letzten Tagen sind wir nicht mehr zusammen zur Stiftskirche nach Quedlinburg gefahren. Die Schutzmittelbelastung ist anscheinend noch zu hoch für uns Praktikanten (hab ich schon erwähnt, dass wir seit Montag zu zweit sind? - Manuel, ein Schülerpraktikant, ist jetzt zwei Wochen mit dabei...), dafür sind wir jetzt den ganzen Tag im Großen Schloss in Blankenburg am werkeln.
Gestern haben wir den ganzen Tage Risse in der Decke und im Stuck der alten Bibliothek gekittet, nachdem Manuel zunächst etwa aller 5cm Löcher durch die gerissenen Stellen gebohrt hat. Das klingt wenig spannend, doch war es ziemlich anstrengend: Unser Bindemörtel musste zunächst aus Quarzsand und einem Bindemittel gemischt werden, dann in eine Spritze gefüllt und aus dieser in die Decke gefüllt. Das geht ganz schön auf die Schultern, weil die Decke ja bekanntlich über dem Kopf ist ;) Außerdem geht es auch auf die Hände - immer wieder verstopfen Quarzsandkörner die Kanüle und der ganze Brei ist eh schon nicht dünnflüssig...

So soll es dann etwa mal aussehen...
die Ahnentafel auf dem Kasten ;)
Heute ging es dann wieder an unseren Kasten, den ich letzte Woche (mit einiger Hilfe) gebaut habe. Mit einem Form-Hobel habe ich ein schönes barock-anmutendes Profil in die vorderen Kanten gehobelt. Das war auch mal wieder nicht sooo leicht... vor allem die Äste im Holz sind nicht sehr hobelfreundlich... Beim Schleifen habe ich mir dann einen ordentlichen Splitter zwischen Finger und Fingernagel gerammt. Gott sei's gedankt, war der Splitter lang genug und der Schwung nicht groß genug, so dass ich den Eindringling direkt wieder rausziehen konnte... schön ist dann wohl anders!

Aber was macht nicht alles für ein schönes barockes Profil ;)


heute habe ich auch mal einen Blick in die alte
Schlosskapelle geworfen

im Vergleich zum Foto ziemlich schade =(

Blick durchs Kapellenfenster in den Vorharz

das Schloss mal als Modell von oben
gar nicht mal sooo groß...

mein Profilhobel

und das Profil... sieht ganz nett aus,
ich hätte nicht gedacht, dass ich sowas kann ;)





Keine Kommentare: