Sonntag, 28. Oktober 2012

ein Wochenende mit Freunden


Übers Wochenende war ich mal wieder in Paderborn: Klein-Libori stand auf dem Festivitätenkalender und das wollte ich mir dieses Jahr nicht entgehen lassen. So hatte ich ein ganz ganz wunderbares Wochenende mit vielen tollen, sicherlich auch einigen unvergesslichen, Momenten und absolut grandiosen Freunden. Vom "Ora et Labora"-Arbeitseinsatz in der KHG bis zum Mittagessen heute im Priesterseminar nach der schönen Liturgie im Dom waren es viele wirklich ganz herausragende Stunden!

Ich bin wirklich dankbar, so gute Menschen zu kennen und sie wirkliche Freunde nennen zu dürfen! Einer dieser besonderen Freunde hat heute seinen Tauftag und so schließe ich ihn, meinen lieben Kursbruder Stephan, ganz besonders ins Gebet und in den Dank für dieses Wochenende ein, denn er war auch mit in Paderborn und auch für ihn waren es sehr schöne Tage.


Es ist wirklich ein großartiges Geschenk, gute Freunde zu haben. Auch, wenn es mal nicht so leicht ist und Streit und ungute Stimmungen die Freundschaft belasten, so kommen doch wieder Zeiten, in denen man weiß, was man aneinander hat und dies in Dankbarkeit annimmt. 
Für mich sind meine Freunde, neben meiner Familie, eine enorm wichtige Stütze auf dem Weg zum Priestertum und ich glaube sagen zu dürfen, dass ich ohne Freunde heute nicht mehr hier im Priesterseminar und auf meinem Wege wäre. Stütze und Korrektiv, Frustableiter und Lachkrampfauslöser... Da liegt oft gar nicht viel dazwischen, um von Frust und Trauer in gute und frohe Momente zu kommen.
Das alles ist nicht selbstverständlich und schon gar nicht zu ersetzen... dafür kann ich mich einfach nur glücklich schätzen!


... durch Dick und Dünn: Freunde

Kommentare:

magdi hat gesagt…

Hab dich im Dom gesehen, sahst sehr fromm aus. ;-)

Klemens hat gesagt…

Ich hatte bestimmt wieder meinen liturgischen Blick drauf... so schau ich immer^^