Donnerstag, 31. Januar 2013

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

Seit letztem Sommer hat unser diözesanes Jugendbildungshaus eine Reliquie des heiligen Johannes Bosco. Don Bosco ist der Patron der Jugend und ist nun in der Kapelle des St. Michaelshauses genau am richtigen Ort. 
Zu Lebzeiten setzte er sich für die Jugend Turins ein und gründete Oratorien für die Jugendlichen. Mit seinen Salesianern und der Don Bosco Familie hat sich sein Anliegen, den jungen Menschen eine Perspektive und geistige Heimat zu geben durch die Zeit erhalten. 
Mit dem Anliegen des Heiligen hat sich auch sein Segen durchgetragen! So bitten wir auch heute, über 130 Jahre nach seinem Tode, um seine Fürsprache und seinen Schutz für die Jugend!

Heiliger Don Bosco, bitte für uns!


Keine Kommentare: