Dienstag, 5. November 2013

Vorbild für Priester - Seliger Bernhard Lichtenberg

"Selten hat eine Nachricht mich so tief erschüttert wie die Kunde vom tragischen Ende Ihres Bruders, des lieben Dompropstes von Berlin. Ich habe stets eine hohe Verehrung für ihn gehabt, weil er mir als einer der edelsten Priester erschien, die mir in meinem langen Leben begegnet sind. Erfüllt von Glaubenstiefe und echter Frömmigkeit, rastlos seelsorglich tätig, aufgeschlossen für alle Probleme der Gegenwart, mannhaft mutig in Wort und Handeln: So war er eine Zierde des Berliner Klerus."

(Aus dem Kondolenzschreiben des Erzbischofs von Breslau Adolf Kardinal Bertram vom 8. November 1943)


"Das der neue Selige ein Heiliger des fürbittenden Gebetes war, zeigt sich nicht nur in diesem Gebet für die Juden und die Häftlinge in den Konzentrationslagern, es zeigt sich ebenso in seinem Gebet für die geistlichen Berufe. Er war ein unermüdlicher Förderer des Apostolats für Priesterberufe. [...]
Das Beispiel des seligen Bernhard ruft uns auf, 'Mitarbeiter für die Wahrheit' werden. Lasst euch nicht beirren, wenn Gott und der christliche Glaube auch in unseren Tagen schlecht gemacht oder verspottet werden. Bleibt der Wahrheit treu, die Christus ist. Meldet euch mutig zu Wort, wenn falsche Grundsätze wieder zu falschen Taten führen, wenn die Würde des Menschen verletzt oder die sittliche Ordnung Gottes in Frage gestellt wird."

(Aus der Homilie des (inzwischen selbst seligen und bald heiligen) Johannes Paul II. anlässlich der Seligsprechung von Bernhard Lichtenberg in Berlin am 23. Juni 1996)

Der selige Bernhard Lichtenberg kann uns, gerade auch heute, ein großes Vorbild sein. Ein Vorbild allen Christen, ihren Glauben entschieden zu leben, und auch für ihn einzustehen, wo doch die Kirche und das Christentum überall angefeindet werden. Ein Vorbild im Gebet für geistige Berufungen, die wir heute so dringend brauchen. Ein Vorbild im Gebet für die Verfolgten und Notleidenden. Ein Vorbild vor allem für uns Seminaristen und die Priester: Erfüllt von Glaubenstiefe und echter Frömmigkeit, rastlos seelsorglich tätig, aufgeschlossen für alle Probleme der Gegenwart, mannhaft mutig in Wort und Handeln zu werden.

Seliger Märtyrer Bernhard Lichtenberg - Bitte für uns!

Keine Kommentare: