Freitag, 5. Juni 2015

Die Messe als Himmel auf Erden - Fronleichnam

Gestern konnte ich mein erstes Fronleichnam als Diakon erleben. Dazu war ich in die Pfarrei Oschersleben eingeladen. Es war schon ein besonderes Erlebnis, Christus in der Monstranz durch die Straßen der Stadt zu tragen und mit ihm, quasi unter vier Augen und doch ganz in der Welt, ein Christophorus - ein Christus-Träger zu sein.
Der amerikanische Konvertit Scott Hahn beschreibt die Messe anhand der Offenbarung des Johannes sehr eindrücklich als den Himmel auf Erden. Gestern konnte ich dies in ganz neuer und tiefer Weise erfahren und spüren. Unter dem doppelten Himmel, mit dem himmlischen Brot in der Monstranz den Segen in alle Himmelsrichtungen bringend. 
Dafür bin ich sehr dankbar und umso mehr freue ich mich, dass ich noch zwei Fronleichnamsfeiern in diesem Jahr vor mir habe. Am Sonntagmorgen feiern wir in meiner Praktikumspfarrei das Hochfest in der schönen Marienkirche in Sandersdorf und am Nachmittag bin ich dann noch in Köthen eingeladen. 


Mehr schöne Bilder gibt es auf der Homepage der Pfarrei Oschersleben.


Keine Kommentare: